Der Preberlauf

17. Preberlauf - der Sturm auf unseren Hausberg

Bei traumhaften Verhältnissen und Bildbuchwetter ging der 17. Preberlauf über die Bühne. Über 500 Teilnehmer durften wir auf unserem Hausberg begrüßen, und diese Menschenmassen, haben unsere Veranstaltung wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht!

 

Bei den Sprintern fixierten Christian Hoffmann und Ina Forchthammer die Tagesbestzeiten.

 

Juniorenklasse:

        1.       Tobias Wagenhofer; 1:01:41

        2.       Michael Planitzer; 1:10:21

        3.       Mario Neuhold; 1:14:12

 

Damenklasse:

        1.       Ina Forchthammer; 1:07:56

        2.       Katarina Lovrantova; 1:14:27

        3.       Renate Schwab; 1:18:17

 

Herren AK1:

        1.       Christian Hoffmann; 49:48

        2.       Armin Höfl; 51:19

        3.       Andreas Tockner; 57:13

 

Herren AK2:

        1.       Johann Wieland; 53:53

        2.       Adi Stonig; 1:00:36

        3.       Horst Pfeifenberger; 1:03:00

 

 

TOLLE BILDER FINDEST DU IN DER BILDERGALERIE! 

Preberlauf am 12. März 2017

Pünktlich zum Preberlauf präsentiert sich unser Hausberg von seiner besten Seite!

Nachdem es jetz Gott sei Dank geschneit hat, ist das Bild unter diesem Text bereits wieder Geschichte. Der Preber ist durchgehend weiß... was jedoch nicht heißt, dass er durchgehend perfekt befahrbar ist. Der alte Ziehweg macht uns noch etwas Sorgen, aber wenn der Wetterbericht das hält, was er verspricht, ist selbst dieses Problem gelöst. Wir haben gute Vorarbeit geleistet und es lohnt sich wirklich, beim Preberlauf dabei zu sein. Ein bombiges T Shirt, kreiert von Alois Trattner, gutes Essen von der Fleischhauerei Schader, Getränke von der Murauer Brauerei, eine gutsortierte Labestation ist für dich reserviert. Auch viele wertvolle Sachpreise von der Lungauer Wirtschaft und diversen Gönnern, warten auf einen neuen Besitzer. Also, nichts wie anmelden.... wir freuen uns auf DEINE Teilnahme. Die Startnummern können bereits am Samstag ab 9.30 beim Intersport Frühstückl in Tamsweg abgeholt werden. Nachnennung ist bis Sonntag, 8.30 mit einem Aufpreis von 5 Euro möglich.

Preber ist nun tourentauglich!!!

Endlich hat der Schnee auch in den Lungau gefunden. Der Preber ist bereits tourentauglich, wenngleich der Wind mit dem wertvollen Weiss bereits wieder in allen Richtungen abgefahren ist. Aber der Tamsweger Hausberg ist immer ein lohnendes Ziel. Einige Sprinter und Geniesser wurden schon gesichtet und sie haben den Preber für gut befunden. In weiser Vorausicht ist es wichtig beim Aufstieg schon die Abfahrt auszusuchen. Es gibt einige Rinnen die mega gut zu befahren sind. Der Vorgipfel ist nicht sehr schifreundlich und der Gipfel ist eher nur mit den Schischuhen zu bewandern. Aber wir hoffen, dass uns Frau Holle gnädig ist und uns noch viele Flocken beschert. Denn am 12. März findet der Preberlauf statt und da möchten wir mit traumhaften Bedinungen punkten. Übrigens, ihr könnt euch schon anmelden.... wir freuen uns auf eure Teilnahme.

 

 

Liebe Preberlauffreunde! 

 

Obwohl auch heuer der Schnee noch etwas auf sich warten lässt, haben sicher alle schon die ersten Skitouren absolviert und sind mit voller Motivation in die Wintersaison gestartet. Das Preberlaufteam ist schon voll motiviert in die Organisationsarbeiten gestartet, damit wir auch beim 17. Preberlauf am 12. März 2017 wieder einen unvergesslichen Tag mit euch erleben können. Ab Jänner werden wir euch wieder regelmäßig mit aktuellen Neuigkeiten zum Preberlauf, aber auch mit schönen Tourentipps versorgen.

 

Wir wünschen allen unseren Freunden und Unterstützern ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

 

Euer Preberlaufteam!